Besser in Mathe mit Meister Cody – Talasia!

Meister Cody – Talasia

Meister CodyAlter: 6 bis 9 Jahre
Bewertung: 5 (von 5) Sterne
Preis: Kostenlos (€19,95/Monat im Abo); Universal App für iPad und iPhone
Nervfaktor für die Eltern: nein, solange man sich der Abo-Konditionen bewußt ist
Sprachen: Deutsch, Englisch
Hersteller: Kaasa health GmbH

Heute möchte ich eine Nischen-App vorstellen, die sich speziell an Grundschulkinder richtet, die mit einer Rechenschwäche oder Dyskalkulie zu kämpfen haben, sowie natürlich an die Eltern betroffener Kinder.

Die Lernsoftware basiert auf dem CODY-Projekt (COmputergestütztes DYskalkulietestverfahren und –training), welches vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt wird und sich auf die Ergebnisse wissenschaftlicher Studien des Instituts für Psychologie an der Universität Münster stützt. Der CODY-Einstufungstest, der zu Beginn absolviert werden kann, zeigt das mathematische Können und gibt eine Bewertung der Dyskalkulie oder Rechenschwäche ab. Das Training kann so direkt an den Testergebnissen ausgerichtet werden. Es paßt sich dabei individuell an das Lerntempo des Kindes an, so daß es nie über – oder unterfordert ist.

Eine Diagnose wie Dyskalkulie, und der damit verbundene – auch finanzielle – Therapieaufwand rückt in diesem Fall auch die monatlichen Abo-Kosten wieder in Perspektive, über die in anderen Blogs bereits diskutiert wurde. Selbst bin ich eigentlich kein Fan von Gratis-Apps mit nachfolgendem Abo, ABER: Es handelt sich hier nicht um eine Spiele- oder Unterhaltungs-App, sondern um ein softwaregestütztes Therapiewerkzeug. Zuallererst bietet Meister Cody also einen Test zur Einstufung einer Dyskalkulie, für den ca. 40 Minuten Zeit einzuplanen ist. Zur Freischaltung dieses Tests muß man sich auf der Webseite ein Benutzerkonto anlegen, sich also mit Namen und Mailadresse registrieren. Zum Einstieg stehen fünf Gratis-Lerneinheiten, also fünf Trainingstage, zur Verfügung. Möchte man das Training anschließend fortsetzen, muß man ein Abo für €19,95 im Monat abschließen. Dieses verlängert sich automatisch Monat um Monat, sofern es nicht zum Ende eines Monat gekündigt wird. Das Abo ermöglicht Zugang zu allen Lerneinheiten, Trainingsspielen und Verlauftests auf www.meistercody.com, sowie zu der browserbasierten Online-Anwendung und der App.

Ich kann diese App nur außerhalb der Zielgruppe testen, und sie von daher nicht konkret auf Ihren Erfolg im Kampf gegen Rechenschwäche hin überprüfen. Die Entwickler der App sprechen von merk- und meßbaren Erfolgen bereits nach 4-6 Wochen. So wie die App gestaltet und aufgebaut ist kann ich mir schon vorstellen, daß die den betroffenen Kindern hilft, sich mit ihrem Angstfach Mathe zu befassen und sogar anzufreunden.

Meister Cody ist ein weiser, gelehrter Zauberer. Er nimmt uns mit in die wunderbare Welt von Talasia, wo es ihre Aufgabe ist das Reich vor dem Drachen Sordan zu retten – der ehemalige Beschützer Talasias hat sich gegen die Bewohner gewendet. So erleben die Kinder Mathematik als Teil ihrer Reise und als spielerisches Abenteuer. Meister Cody fungiert dabei als Mentor, der im Verlauf des Trainings die einzelnen Aufgaben in kindgerechter Sprache erklärt. Gleichzeitig eilt er zur Hilfe wenn es nötig ist und spendet je nach Situation Lob oder aufmunternde Worte.

Passend zur Geschichte und den exotischen Schauplätzen beinhaltet die App unter anderem folgende Aufgaben:

- Drachenbootrennen: Bei diesem Trainingsspiel trainiert das Kind zum einen das schnelle Addieren und Subtrahieren und zum anderen den Umgang mit symbolischen und nicht- symbolischen Darstellungsformen. Es erscheinen Boote auf dem Bildschirm, die mit verschiedenen Mengen beladen sind. Diese Mengen müssen addiert oder subtrahiert werden.

- Drachenwaage: Bei diesem Trainingsspiel schult das Kind das Verständnis von Mengenrelationen. Hier wird eine Waage gezeigt. Darüber schweben zwei symbolische Ziffern oder nicht symbolische Punkte Mengen. Das Kind soll entscheiden, in welche Waagschale mehr “Gewicht” fällt. In einer zweiten Version des Lernspiels übt das Kind auch hier das Verständnis von Mengenrelationen. Es soll jedoch nicht zwei Mengen miteinander verglichen werden, sondern die Waage soll ausgeglichen werden.

- Pandarennen: Bei diesem Trainingsspiel wird die Fähigkeit trainiert, einen vorgegeben Zahlenwert auf einen Zahlenstrahl zu platzieren.

training_1

Insgesamt stehen 19 verschiedene Trainingsspiele zur Verfügung, die sich im Schwierigkeitsgrad an den aktuellen Mathefertigkeiten des Kindes orientieren. Zur Überprüfung des Lernfortschritts wird regelmäßig ein Lerntest in Form einer Goldmünzenjagd veranstaltet. Die Eltern werden per Mail über die Entwicklungen und Fortschritte informiert. Zugleich, und das finde ich lobens- und erwähnenswert, bietet das Entwicklerteam den Eltern auch individuelle Unterstützung per Mail oder Telefon.

Konfrontiert mit einer Diagnose wie Dyskalkulie würde ich definitiv in ein solches Abo investieren. Das Kind kann ohne Druck, im eigenen Tempo und in einem spielerischen Zusammenhang üben, und die Darbietungsform als kindgerecht gestaltete App reduziert sicher den Widerwillen des regelmäßigen Übens auf ein Minimum, wenn es ihn nicht sogar gleich ganz ins Gegenteil verkehrt und das Mathelernen plötzlich zu einer heissbegehrten Aktivität werden läßt. Ich hoffe, daß Meister Cody weiterhin seinen Zauber ausübt und noch vielen Kindern die Welt der Zahlen endlich in einem freundlichen, und vor allem verständlichen Licht erscheinen läßt!